THOMAS EBERSBACH  AUSSTELLUNGEN

 

SCHLOSS KLIPPENSTEIN

Museum zur Stadtgeschichte Radeberg, 2007

  • TEXT

    Die Neugestaltung der Dauerausstellung erfolge zwischen 2004 und 2007 in drei Etappen. Im Mittelpunkt steht die Geschichte der Stadt Radeberg und der Burgbau als Hauptexponat. So erfahren Besucher in einer Licht-Ton-Installation Wissenswertes über die Baugeschichtsforschung, treffen in der Schatzkammer auf die Kleinodien der Sammlung und lernen den Radeberger Dichter August Friedrich Ernst Langbein kennen. In einem Aktivbereich können Kinder, mithilfe geangelter Kärtchen, altersgerechte Texte zu Ess- und Trinkgewohnheiten unserer Vorfahren anhören. Ein weiterer Raum klärt über die Geschichte des Amtes Radeberg auf.

  • INFO

    Gesamtfläche der Dauerausstellung: 400 qm

    Leistungen: Ausstellungsarchitektur, Grafik, interaktive Medien, Produktion, Aufbau, Objektpräsentation/Soclage

    Leistungserbringer: Thomas Ebersbach, René König